Virtueller Support

person
Virtueller Support für Ihre virtuelle Lehre

Vereinbaren Sie mit uns "virtuelle" Termine in unserem virtuellen Supportraum!

Ab sofort stehen wir für Sie neben dem E-Mail-Kontakt auch im Direktkontakt "virtuell" zur Verfügung. Bei Fragen können Sie mit uns einen "virtuellen" Termin in unserem virtuellen Supportraum vereinbaren. Sie wählen sich mit Ihrem Browser ein, aktivieren Ihr Mikro (ggf. Ihre Webcam sofern gewünscht) und wir unterstützen Sie bei Fragen rund um OPAL & Co.

Den Zugang senden wir Ihnen nach Ihrer Anfrage zu.

Voraussetzung:

  1. Browser für den Zugang (kein separates Plugin oder zusätzliche Software erforderlich; Chrome oder Firefox empfohlen)
  2. Mikro (externes Headset empfohlen; in Laptops integrierte Mikros bedingt geeignet - geringere Audioqualität)


Kontaktanfrage für Termin: elearning@hszg.de

Infoblatt zum Ablauf: Erste Schritte im virtuellen Supportraum des [Zfe] (pdf)

Bitte beachten Sie auch die unten aufgeführte allgemeine Übersicht zu den verfügbaren Tools mit deren Hilfe Sie bereits eine erste Vorauswahl treffen können.

HSZG-Tools zur Unterstützung der digitalen Lehre

Allgemeine Übersicht

Die unten aufgeführten Werkzeuge zur Unterstützung der digitalen Lehre stehen an der HSZG zur Verfügung. Die meisten Tools werden vom [Zfe] unterstützt. Tools, die nicht unterstützt werden, werden dennoch benannt und auf Ansprechpartner an der HSZG verwiesen.

Sie erhalten hier einen allgemeinen Überblick, um einen erste Vorauswahl treffen zu können. Details zu den einzelnen Werkzeugen und möglichen Szenarien entnehmen Sie bitte den Detailinformationen (Übersichtseite).

Lernmanagementsystem

OPAL - Die Lernplattform der HSZG

Kollaborationstool

Zusammenarbeitsportal der HSZG - vom HRZ unterstützt

  • VIBE

    DETAILINFORMATIONEN ZU VIBE (HRZ-Webseite)

    Vibe ist ein Zusammenarbeitsportal für Personal der Hochschule Zittau/Görlitz. Für die Anmeldung wird die Hochschulbenutzerkennung verwendet. Inhalte können auch für externe Nutzer freigegeben werden. Diese müssen sich im Vibe mit Ihrer E-Mailadresse registrieren und ein eigenes Passwort festlegen. Der Support erfolgt über das HRZ.

    Zugang:



    Betreiber:



    Funktionen (Auswahl):

    • Erstellung und Verwaltung digitaler Arbeitsbereiche (u.a. persönliche Bereiche, Teambereiche)
    • Mikroblogs
    • gemeinsame Ordner
    • Wikis
    • Fotoalben
    • Teilen von Dateien und kompletten Arbeitsbereiche mit HSZG- und externen Nutzern
    • Kalender-Funktion (Freigabe möglich)
    • Abonnieren von Arbeitsbereichen und Ordnern von anderen Nutzern
    • Desktop-Client verfügbar (Windows / Mac)

     

    Weitere Informationen:

Bereitstellung und Austausch von Dateien

Dateiablagen - vom [Zfe] unterstützt

  • OPAL

    DETAILINFORMATIONEN ZU OPAL

    Der Kursbaustein Ordner kann in jedem Kurs integriert werden. Darüber können Dateien zum Herunterladen angeboten werden, ebenso ist der Upload von Dateien z.B. durch Studierende möglich, aber auch ein Verlinken von extern auf diesen Ordner oder die direkte Anzeige in OPAL-Kursen (z.B. eingebettete PDF-Dateien). Neben den kursbezogenen Ordnern stehen auch kursübergreifende Ressourcenordner zur Verfügung.  


    Zugang:


    Anbieter:

    • BPS GmbH

     

    Speicherkapazität:

    • aktuell erhöht auf 1 GB pro Ordner
    • Erhöhung kann unter elearning(at)hszg.de beantragt werden
    • Bitte beachten: die Lernplattform OPAL ist kein reines Cloudsystem zum Ablegen von großen Datenmengen. Nutzen Sie für die Verteilung von sehr großen Dateien (z.B. Veranstaltungsaufzeichnungen, große PowerPoint-Dateien) alternative Werkzeuge, wie GigaMove oder den Medienserver der HSZG (Videodateien). Aufgrund der aktuellen Situation können sich übergroße Dateien auf die Leistungsfähigkeit des Systems negativ auswirken.

     

    Funktionen:

    • Differenzierte Zugangskontrolle
    • Strukturierung durch Unterordner
    • Vergabe von Lese- und Schreibrechten möglich

     

Dateiaustauch - vom HRZ unterstützt

  • GigaMove

    DETAILINFORMATIONEN ZU GIGAMOVE (HRZ-Webseite)

    Temporäre Bereitstellung großer Datendateien von bis zu 2 GB zum Download. Der Support erfolgt über das HRZ.

    Zugang:

     

    Anbieter:

    • Deutsches Forschungsnetz (DFN) / RTWH Aachen

     

    Speicherkapazität:

    • bis zu 2 GB pro Datei
    • maximal 10 GB pro Nutzer
    • Dateien werden maximal 2 Wochen gespeichert und danach gelöscht

     

    Funktionen:

    • Dateiupload und Bereitstellung per Link
    • Passwortschutz für hochgeladene Dateien
    • Dateianforderung per Link (mit Benachrichtigung per Mail bei erfolgtem Upload, pro Link nur ein Upload möglich)
    • Weitere Informationen

     

    Weitere Informationen:

     

  • Filr

    DETAILINFORMATIONEN ZU FILR (HRZ-Webseite)

    Verwaltung des eigenen Homelaufwerks und anderer Netzlaufwerke von außerhalb des Arbeitsplatzes. Lokaler Server i.S. einer "HSZG-Cloud". Der Support erfolgt über das HRZ.

     

    Zugang:

     

    Anbieter:

    • Micro Focus (lokaler Server im HRZ der HSZG)

     

    Speicherkapazität:

    • Entspricht dem Speicher der Homelaufwerke/Netzlaufwerke

     

    Funktionen:

    • Verwaltung der Home-Laufwerke und der Netzlaufwerke
    • Freigabe von Dateien für HSZG-Mitglieder und externe Nutzer per Link

     

    Weiterführende Informationen:

     

Konferenzsysteme (Live-Veranstaltungen)

Virtuelle Konferenzräume - vom [Zfe] unterstützt

Live-Streaming - vom [Zfe] unterstützt

  • DFNconf (Pexip)

    DETAILINFORMATIONEN ZU PEXIP

    Konferenztool mit Streaming-Funktion: Pexip selbst beschränkt die Teilnahme an einer Konferenz auf aktuell 23 Personen. Es können aber beliebig viele Zuschauer einer Veranstaltung via Link (Eingabe URL im Browser) folgen, zudem steht ein Live-Chat zur Verfügung, über den externe Zuschauer Fragen stellen können.


    Zugang:

    • https://my.conf.dfn.de (mit HSZG-Login für Veranstalter/Lehrende)
    • webbasierte Plattform
    • Teilnehmer Einwahl über: Browser, App, Telefon

     

    Anbieter:

    • Deutsches Forschungsnetz (DFN)

     

    Teilnehmerzahl:

    • Streaming: unbegrenzt ("One-to-many"-Prinzip) - Bereitstellung eines zentralen Links

     

    Funktionen:

    • Audio- oder Videoübertragung vom Veranstalter an alle Teilnehmer/Zuschauer ("One-to-many"-Prinzip) ODER
    • Aufnahme der Veranstaltung (wird bis zu 2 Wochen zum Herunterladen bereitgestellt, langfristige Bereitstellung über alternative Speichermöglichkeiten)
    • Chat-Funktion (auch für externe Zuschauer)
    • Teilen des Bildschirmes (Desktopsharing)
    • Dateien anzeigen (Präsentation)

     

    Weitere Informationen:

     

VoIP-Service & Jitsi - vom HRZ unterstützt

  • Telefonkonferenz "ConferenceNow"

    DETAILINFORMATIONEN ZU CONFERENCE NOW (HRZ-Webseite)

    Mit Conference Now ist es möglich, Telefonkonferenzen mit bis zu 10 internen oder externen Teilnehmern durchzuführen. Der Support erfolgt über das HRZ.

     

    Zugang:

    • Freichaltung des Organisators/Gastgebers einer Konferenz, Teilnehmer benötigen keine Freischaltung

     

    Anbieter:

     

    Teilnehmerzahl:

    • max. 10 Teilnehmer (intern/extern)

     

    Funktionen:

    • Audioübertragung von allen Teilnehmern untereinander (Konferenzcharkter)
    • Sicherung über einen Zugriffscode

     

    Weitere Informationen:

  • Jitsi (für kleine Ad-hoc-Meetings geeignet)

    Niedrigschwelliges Konferenztool für eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern: Durch den begrenzten Funktionsumfang ist nur eine kurze Einarbeitungszeit nötig. Jitsi benötigt in der Standardkonfiguration eine hohe Bandbreite, so dass der Einsatz erst ab einer Internetverbindung von 20Mbit zu empfehlen ist. Der Support erfolgt über das HRZ und [Zfe].

     

    Zugang:

    • https://jitsi.hszg.de
    • webbasiert (Nutzung von Google Chrome (alternativ: Vivaldi, Edge-Chrome) notwendig; Firefox nicht empfohlen); Jitsi-App (Android, iOS) verfügbar

     

    Anbieter:

     

    Teilnehmerzahl:

    • max. 10 für gute Qualität

     

    Funktionen:

    • Audio- oder Videoübertragung von allen Teilnehmern untereinander
    • Chat-Funktion
    • Teilen des Bildschirmes (Desktop-Sharing) möglich
    • Handzeichen geben

     

    Weitere Informationen:

Erstellung von Videos/Audio

softwarebasierte Aufnahmemöglichkeiten - vom [Zfe] unterstützt

softwarebasierte Aufnahmemöglichkeiten - NICHT direkt vom [Zfe] unterstützt

  • Podcasts mit dem Windows-Sprachrekorder

    DETAILINFORMATIONEN ZU PODCASTS MIT WINDOWS

    In Windows integriertes Tool für Sprachaufnahmen.


    Zugang:

    • Windows-PC

     

    Anbieter:

    • Microsoft

     

    Funktionen:

    • Audioaufzeichnungen.
    • Integration in OPAL mittels Kursbaustein Podcast möglich

     

    Weitere Informationen:



  • XBox Recorder

    DETAILINFORMATIONEN ZU PODCASTS MIT WINDOWS

    In Windows integriertes Tool für Desktopaufnahmen.


    Zugang:

    • Windows-PC

     

    Anbieter:

    • Microsoft

     

    Funktionen:

    • Audioaufzeichnungen und Desktopaufzeichnungen
    • Bereitstellung auf dem Medienserver der HSZG möglich

     

    Weitere Informationen:



  • Open Broadcast Studio (OBS) - freie Software

    Kostenloses, frei verfügbares Tool zur Aufzeichnung des eigenen Bildschirms mit Vertonung.


    Zugang:

     

    Anbieter:

    • OBS Studio Contributors

     

    Funktionen:

    • Aufzeichnung von beliebigen Desktopanwendungen, Bildern, Text, Webcam etc.
    • Livestreaming (mit Zusatztool Streamlabs)

     

    Weitere Informationen:



  • Opencast Studio (Onlinetool Video-/Bildschirmaufzeichnung)

    Opencast Studio ist ein sehr einfaches browserbasiertes kostenfreies Aufzeichnungstool mit dem eine Anwendung auf dem Desktop und/oder ein Kamerabild aufgezeichnet werden kann.

     

    Zugang:

     

    Anbieter:

    • Opencast Community (ETH Zürich)

     

    Funktionen:

    • browserbasierte Anwendung
    • Aufnahme einer Desktop-Anwendung mit (optional) eines Kamerabildes (bei gleichzeitiger Aufnahme von beiden werden zwei Videos generiert)
    • Aufnahme von Ton (optional möglich)
    • Download des Videos auf den PC


    Desktoptool Opencast: für Linux und Mac verfügbar.

    Weitere Informationen:

    • https://opencast.org
    • Hinweis zur Videoanleitung: Ohne Installation von Opencast können online aufgezeichnete Videos nur heruntergeladen, nicht jedoch online gespeichert und editiert werden.
    • Informationen zum umfangreicheren Opencast auf e-teaching.org
  • Handbrake (Videokonvertierung und -komprimierung)

    "Handbrake" ist ein Open Source Konvertierungstool, das Videos in beliebige Formate konvertieren und auch komprimieren kann.

    Alternative: Verwenden Sie den Streamingserver Magma, um die dortigen Konvertierungsfunktionen zu nutzen.


    Zugang:

     

    Anbieter:

    • Handbrake

     

    Funktionen:

    • verschiedene Voreinstellungen zum einfachen Konvertieren (z.B. Web > Vimeo, YouTube 720p30)
    • große Auswahlmöglichkeiten bei Tonformat, Bitrate und Bildgröße
    • Titel- und Kapitelmarkierung
    • Untertitel
    • Videofilter
    • Serienbearbeitung für mehrere Videos
    • Komprimierungsfunktionen

     

    Weitere Informationen:

Bereitstellung von Videos/Audio

Video(-streaming) Plattformen

  • Magma (Videostreaming-Tool der BPS)

    DETAILINFORMATIONEN ZU MAGMA

    MAGMA ist eine Plattform zum Konvertieren und Streamen von Videos. OPAL bietet die Möglichkeit für eine direkte Integration. MAGMA-Videos können so in Inhaltsseiten von OPAL-Kursen (z.B. Kursbaustein Einzelne Seite) eingebunden werden. Auch in normale Webseiten ist eine Integration von Magma-Videos möglich.


    Zugang:

     

    Anbieter:

    •  Bildungsportal Sachsen GmbH

     

    Funktionen:

    • Konvertierung von Videos in browserfähige HTLM5-Formate (keine zusätzlichen Plugins erforderlich)
    • Anzeige/Streaming der Videos
    • Zugriffsbeschränkungen möglich, z.B. auf die Hochschule. Um detailliertere Zugriffseinstellungen zu haben, integrieren Sie Ihre Videos in OPAL.
    • Einbindungsmöglichkeiten z.B. in OPAL und das WebCMS

     

    Hinweise:

    • Nutzen Sie MAGMA ausschließlich zur Konvertierung von Einzelmedien in ein HTML5-Format.
    • Sollte die Qualität nach der Konvertierung nicht ausreichend sein, nutzen Sie  benutzerdefinierte Einstellungen und erhöhen Sie beispielsweise Videogröße und Video-Bitrate.
    • Um Videos in OPAL anzeigen zu können, muss der Zugriff von außen bei der Sichtbarkeit erlaubt werden. Für das WebCMS muss die Sichtbarkeit zusätzlich auf alle gestellt werden.

     

    Weitere Informationen:

     

  • Mediathek der HSZG

    DETAILINFORMATIONEN ZUR MEDIATHEK

    Die Mediathek der HSZG erlaubt die Bereitstellung von großen Videodateien. Über den Kursbaustein LTI können die Videos in OPAL integriert werden.

     

    Zugang:

     

    Anbieter:

     

    Speicherkapazität:

    • Nach Vereinbarung

     

    Funktionen:

    • Integation in OPAL (Kusbaustein LTI)
    • Streaming-Funktion (öffentlich/passwortgeschützt)
    • Verschlagwortung
    • Sprungmarken

     

    Weitere Informationen:

     

Überprüfung des Lernfortschritts (E-Assessment)

Überprüfung des Lernfortschritts

  • Testsuite ONYX (in OPAL integriert)

    DETAILINFORMATIONEN ZU ONYX

    Mit der Testsuite ONYX, die in die Lernplattform OPAL eingebunden ist, lassen sich Tests, Selbsttest und Umfragen erstellen.


    Zugang:

    • Inhaltserstellung über die Lernplattform OPAL opal-sachsen.de
    • Tests werden für gewöhnlich in einen OPAL-Kurs integriert
    • außerhalb von OPAL nur anonyme Testdurchführung möglich

     

    Anbieter:

    • Bildungsportal Sachsen GmbH (BPS)

     

    Funktionen (Auswahl):

    • Selbstests, Tests, Prüfungen und Umfragen
    • Aufgabenerstellung mit dem ONYX-Editor
    • Vielfältige Aufgabenformate (u.a. Auswahl, Freitext, Zuordnung, Berechnung, Formeln, Programmierung)
    • Medienunterstützung
    • Aufgabenpool
    • Rechtevergabe an andere Nutzer
    • Automatisierte Auswertungs- und Feedbackoptionen
    • Verschiedene Ergebnis-, Analyse- und Bewertungsansichten
    • E-Assessment-Standard IMS QTI 2.1

     

    Weitere Informationen:

     

Live-Umfragen

Audience-Response-Systeme

  • ONYX

    DETAILINFORMATIONEN ZU ONYX

    Auch mit ONYX können Liveumfragen umgesetzt werden (als Kursbaustein Fragebogen).


    Zugang:

     

    Anbieter:

    • Bildungsportal Sachsen GmbH (BPS)

     

    Funktionen (Auswahl):

    • Verschiedene Aufgabenformate
    • Visualisierung der Umfrageergebnisse in Echtzeit (über Bewertungswerkzeug in OPAL)

     

    Weitere Informationen:



Hochschule Zittau/Görlitz
Zentrum für eLearning [Zfe]
Theodor-Körner-Allee 16
02763 Zittau

Besucheranschrift:
Schwenninger Weg 1
Haus Z VII / Zi. 416
Tel.: 03583 612-3340


Haus G II / Zi. 157
Brückenstraße 1
02826 Görlitz
Tel.: 03581 374-3340

E-Mail: elearning(at)hszg.de

keyboard_arrow_up