BigBlueButton

report
Bitte beachten Sie Folgendes - ZUERST LESEN!

Technisch bedingt sind die Kapazitäten beim Einsatz von vituellen Konferenzsystemen begrenzt – eine stabile virtuelle Veranstaltung kann nur für 50 Teilnehmer garantiert werden. Da die zukünftige Nutzungsintensität nicht absehbar ist und zugleich Zugangsbeschränkungen technisch nicht ohne Weiteres realisiert werden können, versuchen wir über eine klassische Kalenderfunktion in OPAL den Zugang zu organisieren und die Auslastung zu optimieren.

Um BigBlueButton zu nutzen, melden Sie sich bitte mit Ihrem HSZG-Login in OPAL an und gehen Sie auf folgenden Kurs "BigBlueButton an der HSZG"oder verwenden Sie den Direktlink: https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/23115694154

Dort finden Sie einen OPAL-Kalender, in den Sie bitte die Zeiten eintragen, zu denen Sie "BBB" nutzen wollen. Aus Kapazitätsgründen empfehlen wir DRINGEND, nicht mehr als zwei Konferenzen parallel durchzuführen bzw. anzubieten. Dafür ist der Kalender gedacht: Sie wollen eine Konferenz anbieten, dann rufen Sie den Kalender auf und prüfen Sie (rechtzeitig vorher), ob zur gewünschten Zeit noch Kapazitäten frei sind (also niemand oder maximal eine weitere Konferenz geplant ist) und tragen sich dann dort ein. Sollte zu diesem Zeitpunkt bereits alles besetzt sein, müssen Sie auf einen anderen Zeitpunkt ausweichen!

Um einen reibungslosen und stabilen Betrieb zu gewährleisten, betrachten wir diesen Eintrag als verpflichtend!

Wie bei allen Konferenzlösungen empfehlen wir auch hier den Einsatz von Headsets oder externen Mikrofonen plus Kopfhörer – dadurch wird sowohl die Übertragungsqualität verbessert als auch Rückkopplungen vorgebeugt! Weitere Hinweise siehe unten.

ABSCHLIEßENDER HINWEIS: Lehrveranstaltungen haben VORRANG vor sonstigen Beratungen/Besprechungen z.B. Drittmittelprojekte. Diese verwenden bitte das Audiokonferenzsystem "Mumble".

Unterstützung der Lehre mittels virtueller Tools

Ab sofort stellt das Zfe für die Durchführung der Online-Lehre zusätzlich den vituellen Seminarraum "Big Blue Button" zur Verfügung, das als eine Alternative zu AdobeConnect gilt und hinsichtlich des Funktionsumfangs vergleichbar ist. Lehrende können ihre Präentationen zeigen, ein Whiteboard verwenden, die Chat-Funktion einsetzen und Kurzumfragen durchführen.

Der virtuelle Raum kann im Browser aufgrerufen werden. Ein Plugin oder eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich.

Die Bereitstellung erfolgt über die Bildungsportal Sachsen GmbH.

Die Anmeldung erfolgt mithilfe des HSZG-Logins:

  1. Aufrufen der OPAL-Kurses "BigBlueButton an der HSZG" - folgen Sie UNBEDINGT den dortigen Anweisungen
  2. Anmeldung mit dem HSZG-Login
  3. Auswahl des gebuchten Raumes (aus Schritt 1).


Weitere Details entnehmen Sie bitte der Anleitung für Moderatoren (PDF). Einen allgemeinen Überblick erhalten Sie in der Handreichung "Erste Schritte" (PDF).

Details zum allgemeinen Aufbau von AdobeConnect

Screencast

Übersicht zu BigBlueButton - Weboberfläche und Funktionen

Checkliste für die Durchführung

Kurz und Knapp

1. Technische Voraussetzungen
Die Durchführung virtueller Vorlesungen, Arbeitsberatungen oder eines Gruppenaustauschs erfordert einen PC/Laptop mit stabiler Internetverbindung (bitte LAN/Netzwerk anstatt W-Lan verwenden, sofern möglich), ein Headset (Kopfhörer mit Mikro) und ggf. eine Webcam. In Laptops integrierte Webcams können verwendet werden, bei der Nutzung eingebauter Mikros kann es aber durch übertragene Nebengeräusche zu einer Einschränkung der Audioqualität führen. Daher wird die Nutzung eines Headsets dringend empfohlen.

2. Checkliste

  1. Raum reservieren mind. 24h im Voraus: Bitte tragen Sie Ihre Lehrveranstanstaltung in den dafür vorgesehenen OPAL-Kalender ein: OPAL-Kurs "BigBlueButton an der HSZG". Beachten Sie ZWINGEND die Hinweise im Kurs (siehe auch Anleitung).
  2. Technik vorbereiten: Ist ein Headset vorhanden und funktionstüchtig? Sind alle Betriebssystemupdates auf dem Computer installiert (verhindert, dass die Bandbreite nicht für den Update-Prozess gebunden ist bzw. der PC nicht nach einem Neustart während der Durchführung verlangt)?
  3. Online-Werkzeug auswählen: welche Funktionen sollen verwendet werden (z.B. Präsentationen - vorab in das PDF-Format konvertieren).
  4. Virtuellen Raum betreten: Rufen Sie den von Ihnen reservierten Raum mind. 5-10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung auf.
  5. Virtuellen Raum konfigurieren: Prüfen Sie Ihr Audio (bei Anmeldung "Echotest" und laden Sie Ihre Präsentationsdatei hoch (sofern Sie kein Whiteboard verwenden wollen).
  6. Studierende in den Raum einladen:Teilen Sie den Studierenden vorab mit wie sie Zugang zum virtuellen Raum erhalten und in welchen Raum sie sich anmelden sollen; Studierende darauf hinweisen sich bereits 5 Min. vor Beginn der Veranstaltung (wichtig für einen Audiotest, wenn sich Studierenden z.B. an Diskussionen beteiligen sollen) IMMER als "Teilnehmer" einzuwählen.
  7. Virtuelle Veranstaltung durchführen: Studierende sollten ihr Mikro während der Veranstaltung stummschalten und nur dann aktivieren, wenn sie sich z.B. an Diskussionen beteiligen sollen. Ebenso sollte nur die Webcam des Referenten aktiv sein, nicht die der Studierenden.

BEACHTEN SIE UNBEDINGT DIE HINWEISE IN DER ANLEITUNG!

description
Unterstützungsmaterial rund um BigBlueButton
share
Verwandte Themen

AdobeConnect: virtueller Seminarraum (DFN)

Audiokonferenzen: Durchführen von Audioseminaren mittels Mumble

Videokonferenzen: Hinweise zur Durchführung von Videokonferenzen an der HSZG



Hochschule Zittau/Görlitz
Zentrum für eLearning [Zfe]
Theodor-Körner-Allee 16
02763 Zittau

Besucheranschrift:
Schwenninger Weg 1
Haus Z VII / Zi. 416
Tel.: 03583 612-3340


Haus G II / Zi. 157
Brückenstraße 1
02826 Görlitz
Tel.: 03581 374-3340

E-Mail: elearning(at)hszg.de

keyboard_arrow_up